Unsere Geschichte

Als Artur Adams 1961 seinen ersten Mercedes Kipperzug kaufte, um die Kunden seines Baustoffhandels beliefern zu können, rechnete er nicht damit, dass er den Grundstein für eine generationenübergreifende Erfolgsgeschichte legte. Ein wesentlicher Meilenstein in der Historie des Unternehmens war der Einstieg des Sohnes, Helmut Adams, in das Unternehmen. Diesem gelang durch viel Engagement der Ausbau der Adams Transporte zu einem mittelständischen Speditionsunternehmen mit großer Anerkennung im gesamten wirtschaftlichen Umfeld. 

 

Neben dem eigenen Fuhrpark mit momentan 26 Fahrzeugen ist man im Hause Adams stolz auf eine neu erstellte Werkstatthalle mit angeschlossenen Waschplatz und Tankanlage.

1961 Gründung der Firma Artur Adams Baustoffe und Transporte mit einem Mercedes Kipperzug
1963 Anschaffung eines zweiten LKW und eines Magirus Kippers
1964 Anschaffung von zwei weiteren Kipperzügen
1967 Schüttguttransporte und Handel im Großraum Köln/Bonn mit 4 Sattelzügen und Rückladung ins Neuwieder Becken von Rohmaterial zur Steinerzeugung
1975 Ausbau der eigenen Werkstatt mit Waschplatz und Tankanlage
1981 Eintritt von Sohn Helmut Adams in die Firma und Beginn des Spanienverkehrs mit 2 Sattelzügen für den Transport von Stahlcoils
1984 Erteilung von blauer Konzession und Erweiterung des Fuhrparks auf sechs Sattelzüge; Beginn der Distributionstätigkeit für einen Automobilzulieferer aus Königswinter
1986 Anschaffung des ersten BDF-Brückenzuges
1989 Erweiterung des Fuhrparks um 2 weitere Brückenzüge
1991 Beginn der engen Zusammenarbeit mit dem Logistikdienstleister der Rasselstein – Hösch GmbH
1993 Erteilung der EG-Genehmigung und gleichzeitige Ausweitung des Spanienverkehrs
1998 Übernahme des elterlichen Betriebes durch Helmut Adams

1999

Beginn der Zusammenarbeit mit verschiedenen Getränkelogistikern sowie verschiedenen Supermarkt-

ketten

2001 Fahrzeugbestand : 9 Sattelzüge und 5 BDF-Brückenzüge
2002 Kauf eines Grundstücks im Gewerbegebiet Brohltal Ost von 5.500m²
2005 Fahrzeugbestand: 11 Sattelzüge und 2 BDF-Brückenzüge
2006 Inbetriebnahme der Tankstelle und des LKW-Waschplatzes auf dem Betriebsgelände im Gewerbegebiet Brohltal Ost (Foto).
2007 Fahrzeugbestand: 16 Sattelzüge und 2 BDF-Brückenzüge
Zum 01.08.2007 haben wir erstmals einen Auszubildenden für den Berufszweig "Speditions- und Logistik-Dienstleistungen" eingestellt.
2008 Zum 01.8.2008 haben wir einen Auszubildenden eingestellt und werden diesen in 3 ½ Jahren zum "Berufskraftfahrer" ausbilden. Wir planen, in Zukunft alle zwei Jahre einen neuen Auszubildenden einzustellen, um jungen Menschen eine Chance zu geben und erfahrene Kraftfahrer aus den eigenen Reihen zu erhalten.
2009 Stellten wir den ersten LKW mit Fahrerassistenzsystemen in Betrieb. Seit diesem Zeitpunkt werden alle neuen Fahrzeuge mit diesen Systemen (Spurhaltesystem u. Abstandswarner) ausgestattet.

2010 Mit Alexander Adams ist nun der Sohn von Helmut Adams ebenfalls mit an Bord. Vater und Sohn werden nun gemeinsam das Unternehmen in die 3. Generation führen.
2011

Die firmeneigene Tankanlage wurde in diesem Jahre erneuert. Wir verfügen nun über einen Tank mit einem Fassungsvermögen von 50.000 Litern.

Wir feiern 50 Jahre ADAMS TRANSPORTE

2012

Die Umstellung des Fuhrparks wurde abgeschlossen, somit erfüllen alle Fahrzeuge die Euro-V-Norm sowie die EEV-Abgasnorm

2013



 

 

2014

 

 

Umfirmierung in "Artur Adams Transporte GmbH & Co. KG"
- Geschäftsführer: Helmut Adams


 

Erweiterung des Firmengeländes um weitere 2000m² und Inbetriebnahme einer Pflege- und Wartungshalle mit Bremsenprüfstand und Lager.



Adams Transporte GmbH & Co. KG

Geisbergstraße 10

D - 56651 Niederzissen


www.adams-transporte.de

Tel: +49 2636 80 87 0

Fax: +49 2636 80 87 29

 

Email: info@adams-transporte.de